Verein

Gegründet wurde der Verein am 01.08.1980.
Die Initiative für die Gründung des Vereins ging von der Jugend aus , die auf dem vorhandenen Sportplatz fleißig trainierte und sogar Freundschaftsspiele mit benachbarten Vereinen organisierte. Nachdem diese Spiele einen sehr großen Anklang fanden , bildete sich unter Leitung des langjährigen Vorstand Fred Holzner ein Arbeitskreis , der die Vereinsgründung in die Wege leitete. Bei der Gründungsversammlung erklärten bereits 86 Anwesende ihren Beitritt. Schon nach 2 Monaten hatte sich die Mitgliederzahl verdoppelt. Mit großem Elan und viel Engagement wurde der seit Jahren brachgelegene Sportplatz instandgesetzt , so daß bereits ab September 1980 eine Jugendmannschaft ( Fussball ) in die Saison gehen konnte.
Die Jugend-Fussballer erreichten bereits in der ersten Saison große Erfolge. Auch die Volleyballdamen standen dem nicht hinterher und erreichten den Aufstieg in die Bezirksliga. In der Saison 81/82 nahmen die 1.und 2. Fußball-Herrenmannschaft den Spielbetrieb auf.

Auch die Damengymnastik-Gruppe gehört seit Vereinsgründung zum festen Bestandteil des Vereins. In der Folgezeit wurden die Sparten Tischtennis und Freizeitfussball gegründet.
Da sich der Verein immer mehr vergrößerte , wurde die Errichtung einer vereinseigenen Sportanlage ins Auge gefaßt. Nach Abschluß eines Pachtvertrages mit der Diözese Passau konnte die Anlage auf Pfarrgrund erstellt werden. Die Einweihung der kompletten Sportanlage erfolgte im Juni 1984.

Ein großer Verlust für den Verein war der Tod des Gründungsvorstandes Fred Holzner, der am 18.04.1988 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam.Eine nicht zu schließende Lücke hinterließ auch der 2. Vorstand Harald Butter der am 25.10.92 , zehn Tage nach seiner Wiederwahl plötzlich und unerwartet verstarb.

Derzeit gehören zum Verein die Sparten Fussball , Tischtennis , Volleyball , Basketball (Freizeit), Freizeitfussball, Damen-und Herrengymnastik und Tanzsport.
Seit den Sommer 1998 wurde die Sportanlage um eine Gymnastik-und Veranstaltungshalle erweitert. ( siehe Bilder )
Der DJK-ASV Stubenberg hat zur Zeit ca. 680 Mitglieder ,wobei ca. 45 % unter 18 Jahren sind.
Natürlich arbeitet der Sportverein eng zusammen mit dem DJK-DV Passau.

Beitrittserklärung

Sie möchten dem DJK-ASV Stubenberg beitreten? Hier finden Sie das Beitrittsformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vereinsseite des DJK ASV Stubenberg